Heyne ImBeCo

    Betriebswirt
    Bausachverständiger    
    Immobiliensachverständiger,
    TÜV zertifiziert
Dipl.- Bauingenieur 
Martin Heyne
Büro Eppendorf
Neumünstersche Str. 38
20251 Hamburg

Büro Winterhude
Flüggestr. 1
22303 Hamburg

publicaciones

Schäden und Mängel

Wir erstatten Gutachten und sachverständige Stellungnahmen über Schäden und Mängel an Neubauten und Bestandsgebäuden.

Neubauten
Die Schaden- oder Mangelbegutachtung bei Neubauten ist anzuraten, wenn infolge von Planungs- , Bauausführungs- oder Nutzungsfehlern deren Ursache unabhängig festgestellt werden soll. 

Planungsfehler treten bei Neubauten häufig auf, da die Regelwerke und die Konstruktionen immer vielfältiger und anspruchsvoller geworden sind und die Entwicklung rasch voran geht.

Bauausführungsfehler können grundsätzlich bei jeder Konstruktion entstehen. Die Feststellung der Ursache erfordert in manchen Fällen das Öffnen der Konstruktion.
Bei Kellern sind fehlende Abdichtungen, falsche Abdichtungssysteme für den speziellen Anwendungsfall oder die unzureichende Beachtung der Ausführungsvorgaben Ursache für gravierende Mängel bei Neubauten. 

Wir empfehlen daher grundsätzlich die Einbeziehung eines unabhängigen Gutachters/ Bausachverständigen bereits während der Planungsphase und bei der Bauausführung.

Schäden können ferner durch fehlerhafte Nutzung entstehen, insbesondere wenn die Nutzer nicht angemessen in die Einzelheiten der Bauqualitäten und in die Gebäudetechnik eingewiesen worden sind.

Wir führen in jedem Fall eine ausführliche Ortsbesichtigung durch und entnehmen ggf. Materialproben zur Durchführung von Laborunsuchungen. 

Bestandsgebäude
Die Schadenbegutachtung bei Bestandsgebäuden ist anzuraten, wenn Schäden Auswirkungen auf die Nutzung und Funktion des Gebäudes bereits haben bzw. diese zu erwarten sind. 
Typische, beispielhafte Schadensfälle sind:

Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung
Die häufigsten Schadensbilder bei Bestandsgebäuden entstehen durch Feuchtigkeitseinwirkungen.
Mangelhafte Bauausführungen, fehlende Abdichtungen und Materialermüdungen sind regelmäßig Ursache für Durchfeuchtungen, die oftmals Schimmelentwicklungen nach sich ziehen.

Rissbildungen
Risse entstehen vielfach durch Bauteilbewegungen infolge von Setzungen, Schwinden der Baustoffe, Baustoffermüdungen, benachbarte Baustellen etc.. Meist haben diese Risse keine Auswirkungen auf die Tragfähigkeit und die Bauteile können mit verhältnismäßig geringem Aufwand saniert werden. Eine fachliche Expertise sollte insbesondere eingeholt werden, wenn sich die Risse im Laufe einer kürzeren Periode weiter entwickeln. Eine Begutachtung kann die Ursache klären. Eine längerfristige Begutachtung ist häufig erforderlich.

Ausblühungen 
Ausblühungen sind Schäden, die bei korrekter Bauweise grundsätzlich vermieden werden können. Wir ermitteln die Ursache der Ausblühungen und nehmen ggf. Materialproben zur weitergehenden Untersuchung.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie eine Begutachtung von Schäden oder Mängeln vornehmen lassen möchten.
Share by: